ECHA Lehrgang 2009

ECHA - Informationen

An der PH Baden beginnt ein neuer ECHA-Lehrgang. Am 24. Nov. 2008 kamen nahezu 40 Lehrerinnen und Lehrer aus APS, AHS, BMHS und BS zum Informationsnachmittag nach Baden: Ein Streifzug durch die Inhalte, Terminplan und Kosten, die mögliche Auslandsexkursion, die Diplomarbeit und die Prüfungen.

Herzlichen Dank an HR Seyr für die flammende Rede zur Begabtenförderung!

Weitere Informationen auf der Webseite des LSR für NÖ

Advertisements

Schule heute – Luxus oder Massenware?

Unter diesem Motto können die Schulen als „Talentevernichtungsanstalt“ betrachtet und die „Chancen der Schüler/innen beim Bildungszugang“ beleuchtet werden …

Anmerkung zur Perspektive „Talentevernichtungsanstalt“: Seit mehr als 10 Jahren gibt es ein erfolgreiches Begabungsfördermodell im Bereich des LSR für NÖ. Zahlreiche ausgebildete und zertifizierte ECHA-Lehrer und -Lehrerinnen garantieren eine bestmögliche Betreuung von Volksschule bis AHS und BHS. Öffentliche Schulen und Privatschulen bieten interessante Möglichkeiten zur individuellen Förderung begabter Jugendlicher – eine Recherche der durchgeführten Modellprojekte, Lehr- / Lernsequenzen und kreativen Ergebnisse lohnt jedenfalls!

özbf-Kongress Salzburg 2008

Der 6. Kongress des Österreichischen Zentrums für Begabtenforschung in Salzburg befasste sich vom 6. – 8. November 2008 mit Themen rund um „Begabt – Begabend – Verausgabt?“. Ungefähr 600 Kongressteilnehmer aus 9 Nationen folgten den Vorträgen namhafter Wissenschaftler (uA Joseph Renzulli, James Stronge, Willi Stadelmann, Victor Müller-Oppliger, Ernst Hany). Sie konnten während der Kongresstage aus 6 verschiedenen Themenpfaden auswählen und Vorträge aus der Praxis und Fallbeispiele studieren (zu den Fotos).