Neue Reifeprüfung Mathematik AHS (Modul M1)

Zu den Aufgabenstellungen und Unterrichtsformen in Hinblick auf die Neue Reifeprüfung aus Mathematik finden im Schuljahr 2012/13 weitere Fortbildungen statt. In Modul M1 werden

  • Grundstrukturen der Neuen Reifeprüfung Mathematik
  • Neueste Entwicklungen
  • Kompetenzorientiertes Unterrichten

anhand konkreter Aufgaben behandelt und diskutiert (Vortragsfolien).

BMUKK: Neue Reifeprüfung AHS
BMUKK: Fachleitfaden Mathematik
BIFIE: Standardisierte Reifeprüfung aus Mathematik
BIFIE: … Grundkompetenzen Mathematik (AHS)
BIFIE: Kompetenzcheck Mathematik (AHS (9. und 10. Schulstufe)


BIFIE – Aufgabenpools für kompetenzorientierten Unterreich:

  1. Algebra und Geometrie (PDF, 150 S.)
  2. Funktionale Abhängigkeiten (PDF, 128 S.)
  3. Analysis (PDF, 59 S.)
  4. Wahrscheinlichkeit und Statistik (PDF, 50 S.)

Aber „Vorsicht“:
„Die Kompetenzen laufen ins Leere. Wer nur gelernt hat, mit Wissen umzugehen, weiß, so paradox es klingt, letztlich nicht, wie er mit Wissen umgehen soll. Denn dazu müsste er etwas wissen.“
(Zitat: Univ.-Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann, „Schule zwischen Reformzwang und Marktanpassung – Abschied von Bildung?“ am 24. Mai 2012, Veranstaltung FCG Wien und FCG Niederösterreich)

Advertisements

Jugend und Medien

Immer jüngere Kinder haben Zugang zum Internet. Es ist somit sinnvoll, bereits Schülerinnen und Schüler der Volksschule mit wichtigen Grundsätzen der modernen Mediennutzung vertraut zu machen, damit die Kluft zwischen der Verwendung des Internets in der Freizeit und in der Schule nicht allzugroß wird … (Vortrag 18. Oktober 2012)

BMUKK: Digitale Komeptenz
BMUKK: efit21
BMUKK: FAQ zum Urheberrecht (Dr. Haller)
Saferinternet: Safer Internet in der Volksschule (Unterrichtsmaterialien)
Saferinternet: Aktiv gegen Cybermobbing
Saferinternet: Datenschutz in der Schule
Saferinternet: Facebook Checklist
Saferinternet: Schutz der Privatsphäre
Saferinternet: Beispielsammlung „Sicheres Internet“

Neue Reifeprüfung Informatik

Die neue Reifeprüfung wird – spätestens – ab 2014/15 an allen AHS auf der Basis von drei Säulen abgewickelt. Wie sich der Unterricht im Unterrichtsgegenstand Informatik in Hinblick auf die neuen Herausforderungen einstellt, wie die „Themenkörbe“ und vorwissenschaftlichen Arbeiten optimal vorbereitet werden können ist Inhalt der Fortbildung am 16. Oktober 2012 in St. Pölten (Vortragsunterlagen im Moodle-Kurs der AG Informatik NÖ).

Intensivkurs „Digitale Elektronik“ im Talentezentrum Schloss Drosendorf

SymbolbildDass „Bits & Bytes“ die Grundlage für viele Anwendungen im Alltag, in den Medien und in der Forschung bilden, hat sich längst herumgesprochen – fast alle elektronischen Geräte arbeiten heute digital. Auf der Basis der Schaltalgebra werden grundlegende logische Schaltungen erarbeitet und in Simulation und im Realexperiment überprüft. Darauf aufbauend lassen sich nahezu beliebig komplexe Anwendungen mit geeigneter Software zusammenstellen und ihre Arbeitsweise logisch einwandfrei vorhersagen.

Die Diskussion digitaler Medien für den Schulalltag und ihr Einsatz im Lernprozess stellt ein willkommenes Rahmenprogramm für den Intensivkurs dar – der Intensivkurs selbst findet mit Unterstützung durch einen eLearning-Kurs, unter Einsatz einer interaktiven Schultafel und einer digitalen Videokamera statt …

Zielgruppe:  Schülerinnen und Schüler der 3. u. 4. Kl. HS/NMS und AHS. Der Besuch des Unterrichtsgegenstandes Informatik ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Intensivkurs „Digitale Elektronik“

Termin: 19. – 23. Nov. 2012

Ort: Talentezentrum Schloss Drosendorf

Anmeldung bis 5. Nov. 2012 (die Anmeldung erfolgt über die Schulen)

KursbeschreibungAnmeldeformularEinverständniserklärung | E-Learning-Kurs (Moodle)

eLSA-Math

Logo © eLSA 2012Beim eLSA-Math-Projekt der eLSA-Schulen Österreichs diskutieren wir bestehende Aufgaben zum Mathematikunterricht der AHS-Oberstufe, die mit Technologieeinsatz gelöst werden, und die sich am kompetenzorientierten Unterricht laut Lehrplan und Neuer Reifeprüfung orientieren.

http://www3.edumoodle.at/elsamath

K[o]MMT

SymbolbildKompetenzorientierte Mathematik mit Technologie – ein aktueller Weg zum Mathematikunterricht und zur Neuen Reifeprüfung 2017/18.

http://rfdz.ph-noe.ac.at/kommt.html
http://www.bifie.at/node/80

BMUKK: Informationsfolder (PDF)