Die neue mündliche Reifeprüfung in Mathematik (AHS)

Die neue mündliche Reifeprüfung ermöglicht als „3. Säule“ den Schwerpunkt einer Oberstufenform abzubilden. Die kompetenzorientierten Aufgabenstellungen sind somit Themenbereichen zu entnehmen, die an der Schule von der Fachkonferenz der Mathematiklehrkräfte festgelegt werden. Bei allen Prüfungsaufgaben sind Reproduktions-, Transfer- und Reflexionsleistung nachzuweisen. Die Fortbildungsveranstaltung im BRG/BORG St. Pölten soll Tipps bei der Vorbereitung der neuen Reifeprüfung geben…

Vortragsfolien (2 MB)

BMUKK: Neue Reifeprüfung AHS
BMUKK: Fachleitfaden Mathematik
BIFIE: Kompensationsprüfungen (allgemein)
BIFIE: Kompensationsprüfung zur standardisierten schriftlichen RP in Mathematik
BIFIE: Standardisierte Reifeprüfung aus Mathematik
BIFIE: … Grundkompetenzen Mathematik (AHS)

eLSA-Tag 2014

Am 19. Februar 2014 findet der eLSA-Tag 2014 NÖ in den Räumlichkeiten des Schulentwicklungszentrums Niederösterreich statt. Die Inhalte ergeben sich aus dem aktuellen Geschehen zum e-Learning im Schulalltag:

  • Neu zertifizierte Schulen
  • Referat zu e-Learning-Werkzeugen
  • eLSA-advanced
  • Thema: Rezertifizierungen
  • Einsatz von Tablets im Unterricht
  • u.a.m.

Der nächste eLSA-Tag NÖ ist für Herbst 2014 geplant.

Beiträge (A. Nussbaumer) | eLSA-News | eEducation

„Mit GeoGebra auf dem Weg zur Höheren Mathematik“

Aus vielen Bereichen des Mathematiklehrplanes der Sekundarstufe II bieten sich Vertiefungen, Präzisierungen und Ausblicke in mathematische Themen an, die mit der dynamischen Geometrie, mit der Tabellenkalkulation und mit der Computer-Algebra in kreativer und forschender Arbeit bewältigt werden können. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer lernen dazu besondere Techniken für GeoGebra kennen, die weit über den üblichen Einsatz im Mathematikunterricht hinausgehen: Das Erstellen dynamischer Arbeitsblätter, das Verwenden von Schiebereglern und Konstruktionsverlauf für Animationen, sowie die Programmiersprache für GeoGebra-Objekte (GeoGebra Skript) erlauben individuelles und tiefgehendes Arbeiten mit ausgewählten Themen der angewandten und höheren Mathematik.

Über die Diskussion mathematischer Inhalte hinaus gehend werden im Verlauf der Kurswoche auch zukünftige GeoGebra-Versionen vorgestellt.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 5. – 8. Klasse AHS, I. – V. Jg. BHS

Termin: 24. – 28. März 2014

Anmeldung bis 3. März 2014 (die Anmeldung erfolgt über die Schulen)

KursbeschreibungAnmeldeformularEinverständniserklärung | E-Learning-Kurs (Moodle)

Wahrscheinlichkeitsrechung mit GeoGebra

   

Aufgaben aus der Wahrscheinlichkeitsrechung und Statistik können mit GeoGebra visualisiert und berechnet werden.

Mit dem Werkzeug „Wahrscheinlichkeitsrechner“ können zahlreiche Fragestellungen in Zusammenhang mit einer Fülle von Wahrscheinlichkeitsverteilungen bearbeitet werden.

Das „Ziegenproblem“ liefert unerwartete Ergebnisse …

Stochastik im Unterricht: