Computational Thinking

Die Vereinigung „Computer Science Teachers Association“ fasst in ihrem Flyer zu Computaional Thinking folgende Punkte zusammen:

  • Formulieren von Problemen in einer Weise, dass sie mit einem Computer oder anderen Werkzeugen gelöst werden können
  • Logisches Organisieren und Analyse von Daten
  • Daten durch Abstraktionen und Modellen und Simulationen repräsentieren
  • Lösungen durch algorithmisches Denken (in einer geordneten Abfolge von Lösungsschritten) automatisieren
  • Mögliche Lösungen mit dem Ziel eines sparsamen und effizienten Einsatzes von Ressourcen finden, analysieren und implementieren
  • Verallgemeinerung und Anwenden solcher Problemlösungsprozesse auf verschiedene Problemstellungen

Damit sollen weitere Kompetenzen und Fähigkeiten unterstützt werden, wie:

  • Vertrautheit im Umgang mit Komplexität
  • Ausdauer im Bearbeiten von schwierigen Problemstellungen
  • Toleranz für Mehrdeutigkeit
  • Fähigkeit, offene Problemstellungen zu behandeln
  • Fähigkeit zu Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen, um gemeinsame Ziele oder Lösungen zu erreichen

Quelle: www.csteachers.org (Flyer „Computational Thinking“, PDF, abg. 15. 9. 2017)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: