Ein gesegnetes Weihnachtsfest 2016 !

Allen Besucherinnen und Besuchern dieses Weblogs alle guten Wünsche für ein gesegnetes Weihnachtsfest 2016!

Alfred Nussbaumer

14. Absolventinnen des ECHA-Lehrgangs in Niederösterreich

Am 26. April 2016 konnten 14 zukünftige Begabtenförderlehrerinnen mit den Defensiones ihrer Diplomarbeiten den ECHA-Lehrgang erfolgreich abschließen. In diesem Lehrgang, der von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich angeboten wird, konnten sich die Teilnehmerinnen 3 Semester lange zu vielen Aspekten der Begabungs- und Begabtenförderung professionalisieren.

Dr. Alfred Brader, PH Niederösterreich, Dr. Gerhard Lehwald und Dr. Franz Mönks überreichten im Großen Sitzungssaal des Landesschulrates für Niederösterreich die ECHA-Diplome an die Absolventinnen des ECHA-Lehrganges. Herzliche Gratulation!

Lange Nacht der Forschung

Am Freitag, 22. April 2016, findet österreichweit die schon traditionelle „Lange Nacht der Forschung“ statt. Auch in Niederösterreich werden zahlreiche Forschungsinstitute ihre Leistungen einem breiten Publikum bei freiem Eintritt präsentieren. In Niederösterreich laden Baden, Heiligenkreuz, Klosterneuburg, Krems, Asparn/Mistelbach, St. Pölten, Wiener Neustadt und Wieselburg in die dort situierten Forschungsstätten zum Besuch ein.

Web: www.langenachtderforschung.at

Gymnasien im Raum Mödling

Wie ORF-Online berichtet, sind die Gymnasien im Raum Mödling sehr voll. Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich spricht sich für den Neubau einer AHS im Raum Mödling aus.

Anmerkung: Im nahen Umfeld der Bundeshauptstadt Wien ist die Aufnahme in die ersten Klassen der niederösterreichischen AHS eine ähnliche Herausforderung.

Astrophysik und Kosmologie: Gravitationswellen nachgewiesen

Was Albert Einstein schon 1918 in Zusammenhang mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie folgerte konnte 2015 durch ein US-amerikanisches Forscherteam anhand einer Kollision zweier Schwarzer Löcher beobachtet werden. Die Ergebnisse wurden am 11. Februar 2016 veröffentlicht: Mit großer Wahrscheinlichkeit konnte die Existenz von Gravitationswellen nachgewiesen werden.

Web:

„Sie nannten sich Der Wiener Kreis“

Das Buch „Sie nannten sich der Wiener Kreis“ zählt zu den besten Wissenschaftsbüchern 2015. Der Wiener Mathematiker Karl Sigmund hat mit seinem im Verlag Springer Spektrum erschienenen Buch in der Kategorie „Naturwissenschaft/Technik“ überzeugend das Wirken der Gruppe von Philosophinnen und Philosophen in Wien der Jahre 1924 – 1936 beschrieben.

Web:

Die Wahl zum „Wissenschaftsbuch des Jahres“ wird vom Wissenschaftsministerium, dem Magazin Buchkultur und vom österreichischen Buchhandel durchgeführt.

Der K(r)ampf um das Recht in der Schule

Am 27. Jänner 2016 lädt die Österreichische Gesellschaft für Schule und Recht zum Symposium in den Festsaal des Stadtschulrates für Wien. Exzellente Vortragende und interessierte Teilnehmende beleuchten das Thema aus der Sicht von Rechtsexperten und aus der Perspektive von Schulverwaltung und Lehrenden.

Web: www.oegsr.at