one week for eEducation

Titel: Show what you’re doing

Termin: Woche vom 20. bis zum 25. 2. 2017

In der Woche vom 20. bis zum 25. 2. 2017 sind alle niederösterreichischen Schulen eingeladen, Fotos von eLearning-Aktivitäten an oneweeknoe@eeducation.at zu schicken. Die Fotos werden auf www.education.at/ownoe veröffentlicht und Preise unter den teilnehmenden Schulen verlost (weitere Informationen und Plakat: 1701_eEducation_challenge_k.pdf).

Einsendeschluss: 28. 2. 2017

Digitale Kompetenz

Das Bundesministerium für Bildung setzt einen Schwerpunkt um in den Schulen die digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen zu stärken.

Web:

eEducation

eLearning im Schulalltag und digitale Kompetenzen für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen sind im 21. Jahrhundert offensichtlich unabdingbar. Die Umsetzung in niederösterreichischen AHS ist Thema einer nachmittäglichen Konferenz in St. Pölten (einige Beiträge).

 

eLSA-Rezertifizierungsfeier im Öffentlichen Stiftsgymnasium Seitenstetten

Am 1. Juni 2016 präsentierten Professorinnen, Professoren, Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Seitenstetten Lernergebnisse und -erfahrungen sowie konkrete Unterrichtsbeispiele aus der Unterstufe. Dabei wurde deutlich, wie sehr sich die eLearning-Aktivitäten seit der Zertifizierung im Schuljahr 2012/13 verändert haben: Bei aller Skepsis gegenüber einer unangebrachten „Technik-Verliebtheit“ konnte die Zusammenarbeit in den Fachgruppen, die Anzahl der Lerneinheiten mit digitalen Medien und die Kompetenz der 14-jährigen Schülerinnen und Schüler gesteigert werden. Als besonders interessant kann das Tablet-Projekt gelten, das gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich im Jänner 2016 umgesetzt werden konnte.

  

Herzliche Gratulation zur eLSA-Rezertifizierung und ein besonderes Dankeschön für den überzeugenden Einsatz moderner Unterrichtstechnologie in den Unterstufenklassen des Stiftsgymnasiums!

CoLab – Collaborative Education Lab

In einer bemerkenswerten Kickoff-Veranstaltung stellten Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Frauen am 18. Mai 2016 in der Pädagogischen Hochschule der Diözese in Linz das neue EU-Projekt „CoLab“ vor.

Web:

Virtuelle PH: Sommerkurse 2016

Das Online-Sommerprogramm der Virtuellen PH ist verfügbar – der Buchungsstart zu den Online-Seminaren ist am 11. Mai 2016 bereits erfolgt.

Die in den Online-Seminaren erworbenen Kompetenzen ermöglichen die Professionalisierung in allen Unterrichtsformen.

Sommerakademie Semmering 2016

Mittlerweile wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den Sommerakademiekursen 2016 angemeldet. Besonders interessierte, begabte und leistungseffiziente Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen Niederösterreichs und Gäste aus den Nachbarländern besuchen von 18. Juni – 7. Juli 2016 fächerübergreifende Kurse, in denen sie Inhalte und Kompetenzen erwerben, die über den Lehrplan (weit) hinausgehen.

  • 18. Juni – 22. Juni 2016: 17. Sommerakademie für die 4. Klassen Volksschule
  • 23. Juni – 30. Juni 2016: 18. Internationale Sommerakademie für AHS-Oberstufe und BHS
  • 2. Juli – 7. Juli 2016: Sommerakademie für die Mittelstufe (1. – 4. Klasse NMS / AHS-Unterstufe)

Die Arbeit in allen 26 Kursen wird durch eLearning-Kurse (Moodle) unterstützt, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch nach der Sommerakademie zur Verfügung stehen. Damit können die erworbenen Inhalte anschließend für eigene Lernobjekte in der Schule weiterverwendet werden.

Web: