one week for eEducation

Titel: Show what you’re doing

Termin: Woche vom 20. bis zum 25. 2. 2017

In der Woche vom 20. bis zum 25. 2. 2017 sind alle niederösterreichischen Schulen eingeladen, Fotos von eLearning-Aktivitäten an oneweeknoe@eeducation.at zu schicken. Die Fotos werden auf www.education.at/ownoe veröffentlicht und Preise unter den teilnehmenden Schulen verlost (weitere Informationen und Plakat: 1701_eEducation_challenge_k.pdf).

Einsendeschluss: 28. 2. 2017

Sommerakademie Semmering 2017 für die Mittelstufe

Begabte und hoch begabte Schülerinnen und Schüler der NMS und der AHS-Unterstufe, sowie Gäste aus Ungarn, sind eingeladen, an der Sommerakademie Semmering 2017 für die Mittelstufe teilzunehmen.

Termin: Sa, 1. Juli – Do, 6. Juli 2017

Programm für die 1. und 2. Klasse:

  • Kurs 1: „Fun with Englisch – Stories, Songs and Raps“
    (Gabriele Erber, BEd, Martin Eckl)
  • Kurs 2: „Mathematik ist kreatives Denken!“
    (Priv. Doz. Mag. Dr. Hildegard Urban-Woldron, MSc, MAS)
  • Kurs 3: Chemie, Physik, Biologie – „Die Welt im Wassertropfen“
    (Dipl.-HTL-Ing. Nicole Halanek)
  • Kurs 4: „Abenteuer Chemie und Physik“ (Ing. Renate Jahn, BEd)

Programm für die 1. – 3. Klasse:

  • Kurs 5: Informatik – „Progammieren für Einsteiger/innen“
    (Jenny Garschall, BEd, Mag. Alfred Nussbaumer)
  • Kurs 6: Deutsch, Ethik, Geschichte – „Mythologie und Götterwelt – Vom Olymp zum Uluru: Warum hat Xolotl die Sonne geklaut?“
    (OStR Mag. Eva Schnabel, Larissa Schnabel)

Programm für die 1. – 4. Klasse:

  • Kurs 7: „Mein eigenes Comic. So ein Abenteuer“ (Michaela Konrad, Mag. Caroline Lotter)
  • Kurs 8: „Mensch im Bild und Menschenbild – eine Reise quer durch die Kunstgeschichte“ (Mag. Jasmin Fischer-Badr, OStR Mag. Hari Partaj)

Programm für die 2. – 4. Klasse:

  • Kurs 9: „Philo fabelhaft – phantasievoll schreiben und denken ohne Geländer“ (MMag. Rudolf Pölzer, Dr. Bernhard Hölzl)
  • Kurs 10: „Philosophie-Werkstatt für Kinder“ (OStR Mag. Ilse Kossarz)

Programm für die 3. und 4. Klasse:

  • Kurs 11: Bildnerische Erziehung, Mediendesign – „Film in Theorie und Praxis“
    (DI Peter Svetitsch, Mag. Iris Roßmanith)
  • Kurs 12: Musikerziehung, Mediendesign – „Medienkomposition – Musik für Medien“ (Michael Strauss, M.A.)
  • Kurs 13: „Zauberhafte und spektakuläre Chemie“ (Mag. Dr. Walter Wliszczak)

Zu allen Kursen bestehen e-Learning-Kurse (Moodle) mit Kursinhalten, Aufgabenstellungen und Ergebnissen.

Prospekt | Plakat | Anmeldeblatt | Einverständniserklärung

Die Anmeldung erfolgt bis 21. April 2017 über die Schulen.

19. Internationale Sommerakademie Semmering 2017

Begabte und hoch begabte Schülerinnen und Schüler der AHS-Oberstufe und der BHS, sowie Gäste aus den Nachbarländern, sind eingeladen, an der 19. Internationalen Sommerakademie Semmering 2017 teilzunehmen.

Termin: Do, 22. Juni – Do, 29. Juni 2017

Programm:

  • Kurs 1: Philosophie – „Über Gott und die Welt“ (Dr. Bernhard Hölzl, Dr. Hans Urach, Dr. Friedrich Mühlöcker)
  • Kurs 2: Geschichte und Sozialkunde – „Zwischen Diktatfriede und Anschluss – ein dunkles Kapitel österreichischer Geschichte“ (MMag. Dr. Judith Geng)
  • Kurs 3: „Wir sprechen Wissenschaft – warum die toten Sprachen doch nicht tot sind“ (Dr. Robert König)
  • Kurs 4: Rhetorik – „Überzeugend und erfolgreich kommunizieren“ (OStR Mag. Uwe Wolf, Mag. Dominique Gemperle)
  • Kurs 5: „Efficient Language Learning – How to master the art of learning foreign languages while having fun“ (Michael Mischkot, Anna Sedláčková, Juan Alberto Borges)
  • Kurs 6: Spanisch – „Español a fondo – Los hechos e historias más interesantes del mundo hispanohablante“ (Mag. Clemens Sandner, MMag. Justo Zamarro)
  • Kurs 7: Mathematik, Informatik – „Kryptographie“ (Mag. Juliane Lindlbauer, Mag. Alfred Nussbaumer)
  • Kurs 8: „Foto, Film und Animation – reale und virtuelle Welten“ (DI Peter Svetitsch, Klemens Svetitsch, BSc, MA)
  • Kurs 9: Biologie – „Abenteuerliche  Reise durch den menschlichen Körper in molekularbiologischen und biomedizinischen Dimensionen“ (Mag. Angelika Gausterer-Wöhrer, Alexander Otahal, MSc)
  • Kurs 10: Physik, Chemie, Technik, Mathematik – „Der Weg ins All – Raketen, Satelliten, Weltraumfahrt“ (Mag. Dr. Walter Wliszczak)

Zu allen Kursen bestehen e-Learning-Kurse (Moodle) mit Kursinhalten, Aufgabenstellungen und Ergebnissen.

Prospekt | Plakat | Anmeldeblatt | Einverständniserklärung

Die Anmeldung erfolgt bis 7. April 2017 über die Schulen.

Wie schätzen Mädchen und Buben ihre Begabung ein?

Die Vorstellung, dass „Mädchen fleißig, Buben gescheit sind“ wurde von Forschenden an der Princeton University genauer unter die Lupe genommen: Besteht hier ein Vorurteil?

Web: http://science.orf.at/stories/2821575 (abgerufen am 27. Jänner 2017)

Elbphilharmonie – ein Meilenstein in der Raumakustik

Nach etwa 10 Jahren Bauzeit und deutlich höheren Baukosten als geplant konnte der nunmehr jüngste Konzertsaal der Welt am 11. Jänner 2017 eröffnet werden: Die Elbphilharmonie.

Bemerkenswert ist jedenfalls die vom japanischen Akustiker Yasuhisa Toyota berechnete und Raumakustik, die Klarheit einerseits und wohlklingenden Nachhall andrerseits im Großen Konzertsaal garantieren soll.

WikiPedia:

ORF-Online: Neues Juwel strahlt in Hamburg  | Elbphilharmonie

Intensivkurse im Talentezentrum Schloss Drosendorf

Die Anmeldungen zu den ersten Intensivkursen im 2. Semester erfolgen im Jänner 2017 (über die Schulen). Detailinformationen und die Anmeldeformulare sind in der Rubrik „Intensivkurse“ (auf der Webseite des Referates für Begabungs- und Begabtenförderung am Landesschulrat für Niederösterreich) zu finden.

  • Intensivkurs Mediendesign „Von der Handzeichnung zum Digital-Painting“ (13. – 17. Feb. 2017)
  • Intensivkurs Englisch „Fun with Stories“ (19. – 23. Feb. 2017)
  • Intensivkurs „Tschechisch Nonstop“ (20. – 24. Feb. 2017)
  • Intensivkurs „Plastisches Gestalten – Schein und Sein … Maske und Porträt in Ton“ (6. – 10. März 2017)

Die Anmeldung zu den Intensivkursen erfolgt über die Schulen. Die Detailprogramme und Anmeldeformulare stehen in der Rubrik „Intensivkurse“  (auf der Webseite des Referates für Begabungs- und Begabtenförderung am Landesschulrat für Niederösterreich) zum Download bereit.

Begabungs- und Begabtenförderung am Schulstandort

Alle strukturellen und inhaltlichen Maßnahmen zur Begabungs- und Begabtenförderung am Schulstandort kommen den Schülerinnen und Schülern unmittelbar zugute. Im Zusammenklang mit überregionalen Projekten, Wettbewerben, Olympiaden und Begabtenförderkursen kann auf diese Weise individuelle Lernbegleitung von der Grundschule bis zum tertiären Sektor gelingen.

Vortragsfolien (PDF)