Intensivkurse Sommersemester 2017/18

Die Anmeldung zu den Intensivkursen im Talentezentrum Schloss Drosendorf, Seitenstetten, Hollabrunn und Tulln ist ab sofort über die Schulen möglich. Details zu den Kursen, die sich an begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich richten, sind im Prospekt „Intensivkurse im Talentezentrum Schloss Drosendorf, Sommersemester 2017/18“ nachzulesen.

Die Anmeldung erfolgt über die Schulen.

Übersicht über alle Intensivkurse | Prospekt „Intensivkurse im Talentezentrum Schloss Drosendorf, Sommersemester 2017/18“

Advertisements

Intensivkurs „Digitale Elektronik“

Symbolbild Schloss DrosendorfVon Dienstag, 29. Mai 2012, bis Samstag, 2. Juni 2012, findet der Intensivkurs „Digitale Elektronik“ im Talentezentrum Schloss Drosendorf statt. Eingeladen sind begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler aus der 3. und 4. Klasse HS und AHS-Unterstufe, die Freude an der Mathematik, an der Logik und an Experimenten zur Digitaltechnik haben.

Morgenstimmung Mittag Abendstimmung

Referat für Begabungs- und Begabtenförderung des Landesschulrates für Niederösterreich: http://begabtenfoerderung.lsr-noe.gv.at

Moodle-Kurs zum Intensivkurs

Talentezentrum Schloss Drosendorf

SymbolbildIn den letzten Wochen konnte ein zweiter Seminarraum für die Intensivkurse im Talentezentrum Schloss Drosendorf mit moderner Unterrichtstechnologie ausgestattet werden. Ein WLAN-Accesspoint, das LernManagementSystem Moodle und eine interaktive Schultafel ermöglichen nun eine nachhaltige Kursarbeit. Herzlichen Dank allen Sponsoren und Partnern für die Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich!

Talentezentrum Schloss Drosendorf

Schloss DrosendorfIm Sommersemester 2011/12 werden 10 Intensivkurse für (hoch-) begabte Schülerinnen und Schüler angeboten – sie stehen für Schülerinnen und Schüler von der 1. Klasse HS / AHS bis zur Oberstufe AHS und BHS offen.

Informationen: Referat für Begabungs- und Begabtenförderung (LSR für NÖ)

Alle Kursangebote werden über die Schulen ausgeschrieben.
Die Anmeldung und Teilnahmezusage erfolgt ebenfalls über die Schulen.

Zu allen Intensivkursen steht den Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein e-Learning-Kurs (Moodle) zur Verfügung, der über die Kursdauer hinaus für die Zusammenarbeit und weitere Beschäftigung mit dem jeweiligen Kursthema ermöglicht.

Intensivkurs Digitale Elektronik

SymbolfotoVom 28. Februar – 4. März 2011 findet ein Intensivkurs mit dem Thema „Digitale Elektronik“ im Schloss Drosendorf statt. Der Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen HS und AHS mit besonderem Interesse aus den Unterrichtsgegenständen Physik und Informatik (der Besuch des Unterrichtsgegenstandes „Informatik“ ist nicht Voraussetzung für den Intensivkurs).

Ausgehend von Grundlagen der Logik, Schaltalgebra und elektrischen Stromkreisen wird Basiswissen zu Digitalschaltungen erarbeitet. Experimente mit Bausteinen aus der Digitaltechnik werden mit den Ergebnissen leistungsfähiger Simulationen verglichen. Theoretisches Wissen wird darüber hinaus auch in komplexen Schaltungen überprüft.

Die Anmeldung zu diesem Intensivkurs ist bis 28. Jänner 2011 über die Schulen möglich.

Weitere Informationen auf der Webseite des LSR für NÖ.

Intensivkurs „Kryptographie“

Schloss DrosendorfIm Talentezentrum Schloss Drosendorf fand von 13. – 17. Dezember 2010 der Intensivkurs „Kryptographie“ statt. Eine Woche lange bearbeiteten Schüler der AHS-Oberstufe und der BHS herausfordernde Aufgabenstellungen, dabei standen Themen aus der Mathematik und aus der Informatik auf dem Programm.

Der Kurs wird von 11. – 15. April 2011 wiederholt.

LSR für NÖ | Referat für Begabungs- und Begabtenförderung | Talentezentrum Schloss Drosendorf | Moodle-Kurs zum Intensivkurs

Eröffnung „Talentezentrum Schloss Drosendorf“

Schloss DrosendorfFestrede Landesrat HeurasVertreter aus Politik, Körperschaften öffentlichen Rechts, Wirtschaft und Schulwesen waren zur feierlichen Eröffnung des „Talentezentrums Schloss Drosendorf“ ins Schloss Drosendorf und in die Hauptschule Drosendorf – Zissersdorf gekommen. Schülerinnen und Schüler der Intensivkurse „Mathematische Knobeleien“ und „Fun with Stories“ präsentierten Ergebnisse der Kurswoche. Landesrat Mag. Heuras wies auf die finanzielle Unterstützung hin, die (hoch)begabten Schülerinnen und Schüler aus allen Teilen des Landes die Teilnahme an den Intensivkursen im Schloss Drosendorf ermöglichen soll. Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates, HR Hermann Helm, betonte die Wichtigkeit, (hoch)begabte Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu fördern (zu den Fotos).

Kurier-Artikel NÖ/Waldviertel (7. Okt. 2010)
ORF-Beitrag „Niederösterreich heute“ (8. Okt. 2010)
Referat für Begabungs- und Begabtenförderung (LSR für NÖ)